Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall Wärmeleitpaste 1g

Artikelnummer: 31090

EAN: 4250197128797


8,09 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

Stück
 


Die Wärmeleitpaste ist ein Thema, dass viele Nutzer unterschätzen. Während man beim Luft- oder Wasserkühler meistens keine Kompromisse in der Leistung eingehen möchte, erhält die Wärmeleitpaste oft wenig Beachtung. Dabei ist sie das Verbindungsglied zwischen Wärmequelle und Kühler. Die Wärmeleitpaste sorgt für einen sauberen Kontakt zwischen der CPU oder GPU und dem Kühler. Von daher ist es unerlässlich eine gute Wärmeleitpaste zu verwenden, wenn man seinen High-End Kühler zur vollen Leistungsentfaltung verhelfen will. Das gilt insbesondere, wenn man eine Wasserkühlung sein Eigen nennt.

Die Alphacool Eisfrost Xtreme ist eine Hochleistungs-Flüssigmetall-Wärmeleitpaste. Konventionelle Wärmeleitpasten verwenden als Basis meist Silikon. Oft sind diese auch mit Silber oder ähnlichen Metallen versetzt, um die Kühlleistung zu steigern. Dennoch ist die Kühlleistung einer Flüssigmetall-Wärmeleitpaste um ein vielfaches höher. Denn die Wärmeleitfähigkeit konventioneller Wärmeleitpasten liegt deutlich niedriger als bei der Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall Wärmeleitpaste. So wird die Wärme wesentlich schneller und effektiver von z.B. Prozessor oder Grafikkarte an den Kühler weitergegeben.

Bemerkbar macht sich dieses insbesondere beim Overclocking. Je höher die Wärmeabgabe, umso mehr macht sich die Leistungsfähigkeit des Flüssigmetalls bemerkbar. In Verbindung mit einem guten Luft-, oder ganz besonders mit einem guten Wasserkühler, erreicht man Ergebnisse, die um mehrere Grad Celsius besser ausfallen als mit einer konventionellen Wärmeleitpaste. Das kann durchaus dazu führen, dass man noch ein paar MHz mehr aus der CPU oder der GPU herausholen kann. Alternativ kann man natürlich auch leiser kühlen, wenn man niedrigere Temperaturen erzielen kann. Demnach ist die Eisfrost Xtreme nicht nur etwas für Overclocker, sondern auch für Silent-Liebhaber.

Das Auftragen der Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall-Wärmeleitpaste ist weitaus einfacher als man denkt. Zuerst sollte man den Heatspreader der CPU oder GPU gründlich vorreinigen. Das geht am besten mit einem Stück Küchenrolle oder Toilettenpapier. Danach kann man mit dem beiliegenden Reinigungstuch die Grundreinigung durchführen. Man sollte es vermeiden, den Heatspreader nach der Grundreinigung mit den Fingern zu berühren. Die geringen Fettreste an der Haut können ein Auftragen durchaus erschweren.
Jetzt kann man mittig auf dem Heatspreader einen kleinen Tropfen des Flüssigmetalls auftragen. Dieser sollte kleiner als eine Erbse ausfallen. In der Packung finden sich zwei spezielle Baumwollstäbchen zum Auftragen und Verstreichen des Flüssigmetalls. Damit lässt sich die Eisfrost Xtreme Wärmeleitpaste sehr gut verstreichen. Man sollte sich dabei aber etwas Zeit nehmen, denn durch die hohe Viskosität von Flüssigmetall lässt sie sich nur langsam verstreichen.


Technische Daten

    Wärmeleitfähigkeit: 40W/mK
    spez. Wärmekapazität: 320 J/ (kgK)
    elektrische Leitfähigkeit: 3,29 MS/m
    spez. Elektr. Wiederstand: 0,453 ?·mm²/m
    spez. Gewicht: 6,44 g/cm³ bei 20 °C
    Viskosität Rotationsviskosimeter: 6 m Pa · s bei 20 – 110 °C
    Oberflächenspannung: 0,38 N/m
    Schmelztemperatur: - 19,3 °C


Artikelgewicht: 0,01 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.